REVISIONSSKONZEPT

Porsche 996 / 997 | Motorschaden, Zwischenwelle, KWS und Lokasil Zylinder Instandsetzungen von Poschenrieder

­

Poschenrieder Porsche 996 und 997(Gen1) Instandsetzungskonzept

Das Problem:
Motorblöcke des 996 und 1. Gen 997 Porsche weisen neben den bekannten Zwischenwellen-Problemen erheblichen Verschleiss oder Ovalität im Zylinder auf. Das Ausmaß liegt bei ca. 0,01 mm pro 10.000 km. Motoren mit 120.000 km zeigten bei uns Zylindermaße von 96,13 mm und lagen somit um mehr als das 4-fache über dem vertretbaren Zylindermaßen für diese Kilometerleistung. Solch enorme Abweichung hat zuerst Ölverbrauch und dann einen Motorschaden zur Folge. Dieses Problem wird bei ca. 70.000 km akut und nimmt meist bei ca. 130.000 km ein fatales Ende.

Die viel diskutierte Materialbeschaffenheit der Laufflächen ist sicher Teil des Problems, jedoch liegt ein grosses Problem in der vom Hersteller gewählten „OPENDECK“ Bauweise. Wir empfehlen dringend einen Umbau auf „CLOSEDECK“ beim 3,4 und 3,6 Liter und sehen diesen Umbau als Option. Beim 3,8 Liter S ist der Umbau unverzichtbar.

Randbemerkung: Instandsetzung mit dickwandigen Graugussbüchsen sind denkbar, von den teilweise angbeotenen dünnwandigen Graugussliner raten wir Ihnen jedoch ab. Für was Sie sich auch entscheiden, lassen Sie sich bitte keine Graugussbüchsen, teilweise „Stahlguss“ genannt, als „GT3 Technik“ verkaufen! Der GT3 sowie der Turbo basieren auf einem Mezger-Gehäuse welches tatsächlich früher mit Grauguss Zylindern bestückt wurde. Diese Konstruktion hat aber überhaupt nichts mit einem 996 Carrera-Graugussumbau gemeinsam und ist nicht vergleichbar! Grauguss Zylinder haben sich bewährt wie kaum ein anderes Material aber im „Rennsport“ oder im „GT3“ finden Sie heute keinen Grauguss mehr!

Unsere Lösung:

Wir bieten Ihnen einen Tauschblock fertig überarbeitet auf Porsche STD Maß 96,00 mm inkl. neuen High-Performance-Kolben als Set.  Unser Instandsetzungskonzept ist sehr nah am Original von Porsche orientiert, jedoch setzen wir auf NC Laufflächen. NC findet Einsatz im Rennsport, bei AMG sowie im 997 GT3.
Das Ergebnis bietet einen deutlichen Mehrwert für den Kunden – Problem 996 gelöst!

Porsche 996 / 997 „CLOSEDECK“-Umbauten sowie  NC Aluminium Zylinder zur Instandsetzung von gerissenen Zylindern erhalten Sie bei uns auf Anfrage.

Porsche 996 Gen1 Instandsetzungsstufe 1:
– High-Performance Zwischenwellenager
– Einbau in Zwischenwelle
– 1 Jahr Garantie auf Messwerte und Material

Porsche 996 Gen1 Instandsetzungsstufe 2:
– neue Beschichtung, neue Kolben STD 96mm
– 1 Jahr Garantie auf Messwerte und Material – zzgl. Versandkosten
– bei Blockrissen oder Beschädigungen der Substanz können Mehrkosten auftreten

Porsche 996 Gen1 Instandsetzungsstufe 3:
– erfordert Instandsetzungsstufen 1 + 2
– neue Kurbelwellenlager, Kurbelwelle polieren, ggf. nitrieren
– Kolbenmontage, Gehäusemontage
– neue Pleuelschrauben
– Einmessen von Haupt- und Pleuellagerzapfen
– neue Steuerketten, Kettenspanner, Kettenführungen
– zzgl. Versandkosten
– bei Kurbelwellenzapfen Beschädigungen oder Toleranz Überschreitung der Grundbohrungen von HL und PL können Mehrkosten auftreten
– Wellendichtringe, Öl, nicht enthalten

Porsche 996 Gen1 Instandsetzungsstufe 4:
– erfordert Instandsetzungsstufen 1 + 2 – inkl Motormontage
– inkl.  Kurbelwellenlagerung NEU – inkl. Dichtsatz NEU
– inkl. Zylinderkopf Planbearbeitung – inkl. Steuerzeitenmontage mit Spezialwerkzeug
– inkl. Pleuelschrauben
– zzgl. Zylinderkopfbearbeitung falls nötig
– zzgl. benötigte Neuteile falls Grenzwerte erreicht sind oder große Beschädigungen vorliegen, z.B. Kurbelwelle, Ölpumpe, Zyl.Kopfrisse, Zündspulen, Steuerkettensatz und Führungen sowie Kettenspanner, Wärmetauscher.
– 1 Jahr Garantie
Instandsetzungsstufen 1 + 2 können einzeln in Auftrag gegeben werden. Lediglich Instandsetzungsstufen 3 + 4 erfordern die zusätzliche Bestellung der Instandsetzungsstufen 1 + 2. Bearbeitungszeit 3 – 10 Wochen je nach Verfügbarkeit der Kolben (Kolbenproduktionszeit 6 Wochen). Wir behalten uns vor, die angebotenen Preise in Härtefällen bis 20% zu erhöhen (erschwerte Arbeitsbedingungen, Preisänderung bei den Zulieferern).  Die elementaren Änderungsteile zum Serienmotor, wie Zylinderbeschichtung, Kolben, Zwischenwellenlager und im Optionsfall Ölwanne und Ölpumpen, sind von uns in eigenen Testfahrzeugen täglich im Gebrauch und ausgiebeig getestet. Unser Motorkonzept ist bewährt, unterliegt jedoch auch den von Porsche festgelegten Garantiebestimmungen wie z.B. : Serviceintervalle, Motorüberdreher, Steuergerätemanipulation, Renneinsatz, G-Kraftüberwachung (Verbot von Raceperformance-Reifen), Ölstandsüberwachung, Überhitzung etc. WICHTIG!: In diesem Angebot sind NEUE KOLBEN enthalten. Bitte prüfen Sie Konkurrenzangebote ob die Kolben neu oder überarbeitet sind. Wir verbauen keine überarbeiteten Altkolben!